Satellitentechnik

Offset-, oder Parabolantennen werden auf Satelliten, die sich in einer Entfernung von 36.000 km um die Erde bewegen gerichtet. Diese Satelliten drehen sich mit der selben Geschwindigkeit wie die Erde, dadurch kann man Antennen zielgerichtet auf sie ausrichten.
Ein Satellit funktioniert wie ein riesiger Verstärker. Die Fernsehsender übertragen ihre Programmsignale zum Satelliten. Diese Signale werden von den Satelliten umgewandelt, verstärkt und anschliessend zur Erde zurückgesendet.

An der Sat-Antenne ist ein Konverter befestigt, ein Empfansteil das zentral über der Schüssel befestigt wird. Dieses Gerät hat entweder 1, 2 oder 4 Ausgänge. Man kann auch zwei Konverter nebeneinander anordnen. Je nach dem, wie viele Ausgänge der Konverter hat und wieviele Konverter angebracht sind, werden die Ausgänge zuerst an einen Verteiler geführt. An diesen Verteiler wird der Empfänger (Receiver) angeschlossen.

Mal reicht die Zahl der Anschlüsse nicht, mal "verhungert" das Antennensignal auf dem Weg von der entfernten Schüssel zum TV-Gerät. Wir beraten Sie vor dem Kauf: Welche Geräte-Konstellation für Ihr Zuhause die Beste ist, wie Sie optimale Bildqualität empfangen, welche Komponenten Sie für besten Satelliten-TV-Empfang tatsächlich benötigen, wie Sie einen hässlichen "Antennenwald" vermeiden und wie Sie Mehrteilnehmer- und Gemeinschaftsanlagen problemlos realisieren.

Sie möchten - zusätzlich zum Satelliten-TV Empfang - auch Antennen- und Kabelfernsehsignale in Ihr Verteilnetz einspeisen? Auch für die neue Welt der digitalen DVB-T TV- und Radio-Programme sind Sie mit uns bestens gerüstet.
Elektro-Installationen
Industrieanlagen
Sat-Anlagen
Powernet
 Meisterbetrieb
Elektroinstallationen
Notdienst
24 Stunden
Kabel-TV-Anlagen
EIB Instabus
Netzwerke
Notdienst
index001006.jpg index001006.jpg index001006.jpg
Kontakt
Email
Referenzen
Impressum
index001006.jpg
Startseite
 Autorisierter Kundendienst
Mob: 0173 - 2840503